Schließen

Steuerungstechnik Garage

 

 

Eine moderne Steuer- und Regeltechnik ist für den Betrieb von Parkgaragenanlagen grundsätzlich unerlässlich. Dabei ist eine individuelle Abstimmung auf das Objekt vorteilhaft um den Anforderungen an Leistung, Energie- und Kosteneffizienz möglichst präzise zu entsprechen.

Die Hauptaufgabe übernimmt ein Controller, der alle eingehenden Signale der Sensoren verarbeitet und die Befehle an die Ventilatoren weitergibt. Frei konfigurierbare Parameter und Sollwerte ermöglichen eine optimale Anpassung  an den gewünschten Lüftungs- und Entrauchungsbedarf. Damit wird eine kostenintensive speicherprogrammierte Steuerung im Schaltschrank weitgehend überflüssig.

Bei bedarfsorientierter Lüftung laufen im Falle geringer Schadstoffkonzentrationen einzelne Jetfans oder auch Zu- und Abluftventilatoren mit geringer Drehzahl bzw. werden vom Steuerungssystem zeitweise ganz abgeschaltet.

Dient das System zusätzlich auch der maschinellen Entrauchung, ist der Einsatz einer Brandmeldeanlage erforderlich. Die über die Rauchmelder lokalisierte und von der Steuerung erkannte Brandstelle kann somit direkt (selektive Entrauchung versorgt werden). Es werden raucharme Zonen geschaffen, die zur Flucht oder Evakuierung dienen und den Einsatzkräften eine gefahrlose Brandbekämpfung erlauben.

Mauszeiger für Animation