Schließen

Strukturanalyse

DLK Ventilatoren bedient sich zum Nachweis der Festigkeit des Ventilators sowohl konventioneller Festigkeitsberechnungen als auch numerischer Strukturanalysen mittels FEM (Finite-Elemente-Methode).

Neben dem Festigkeitsnachweis von Bauteilen werden auch Analysen kompletter Systeme durchgeführt, d.h. das Zusammenwirken der verschiedenen Baugruppen wird beurteilt. Im Rahmen der Strukturanalyse werden Bauteilverbindungen wie Schweißnähte, Schrauben oder Niete auf ihre Dauerfestigkeit hin ausgelegt. Dabei spielen hauptsächlich die Bestimmung von Spannungen und Dehnungen infolge thermischer und mechanischer Belastungen im Bauteil eine Rolle. Darüber hinaus wird das Schwingungsverhalten analysiert, um einen vibrationsarmen Betrieb des Ventilators zu gewährleisten.

Sowohl bei der Entwicklung neuer Produkte als auch bei der Weiterentwicklung des bestehenden Programms werden mit Hilfe von Strukturanalysen die Faktoren Festigkeit und Effizienz optimiert. Zudem wird der Einsatz neuer Werkstoffe geprüft.

FEM-Analyse: Verformung eines Laufrades

FEM-Analyse: Vergleichsspannungen logarithmisch gekrümmter Schaufelformen
Spannungsanalyse mittels FEM
Mauszeiger für Animation